SANGRI Energie


Was ist SANGRI – Energie?

Ein wichtiges Thema meines Wirkens ist die energetische Arbeit. Hier arbeite ich mit der SANGRI-Energie und absolvierte die Meister- und Lehrerausbildung. Jede Energie trägt eine bestimmte Information in sich. Die Kernthemen von SANGRI sind Liebe und Wahrhaftigkeit. Dadurch wird die Selbstliebe gefördert, aber auch Achtsamkeit und Wahrnehmung. So erkennt man die eigenen Bedürfnisse und Lebensziele, man lernt den gesunden Umgang mit dem Ego. Energetische Heilbehandlungen helfen Blockaden zu erkennen und gezielt aufzulösen.

Wie bin ich zu SANGRI gekommen und was hat diese Energie mit den bosnischen Pyramiden zu tun?

 

SANGRI – Energie und die bosnischen Pyramiden

Um diese Frage zu beantworten, muss ich ein wenig in der Zeit zurückreisen, in meine Zeit.

Ein wichtiges Thema, das mich schon seit meiner Jugend begleitet, ist die allumfassende Energie.

Mit Energie verbinde ich allerdings nicht den Strom aus der Steckdose, sondern die Energie von Mutter Erde, die Energie aus dem Kosmos, kurz: die kosmisch-göttliche Energie.

Zu jener Zeit war mir dies allerdings noch nicht bewusst. Die Zusammenhänge konnte ich noch nicht erkennen. Damals war ich mehr auf der Suche nach de4m Sinn meines SEINs hier auf Erden.

Erst viele Jahre später wird mir bewusst, dass die Energie und mein SEIN untrennbar zusammengehören. So bin ich viele Jahre auf der Suche nach meiner Bestimmung. Während dieser Suche komme ich an einigen „seltsamen“ Fragen nicht vorbei:

-      Was ist ein Deja-Vu und wie kommt es zustande

-      Parallelwelten

-      Zeitverschiebungen

-      einfach fragen was Du wissen möchtest

 

Viele Fragen haben sich gestellt, die unmittelbar mit der kosmischen Energie zusammenhängen. Leider kann ich in diesen Jahren mit den Menschen in meinem Umfeld nur sehr begrenzt über solche Themen sprechen.

Erst als ich im Dezember 2003 meinen Lebensmittelpunkt nach Bayern verlegt habe, ändert sich alles für mich. Hier lerne ich meine zukünftige Frau Luise Kraft kennen. Zum ersten Mal kann ich mit einem Menschen auf Augenhöhe über meine Fragen sprechen, ohne belächelt zu werden. Gemeinsam gingen wir auf die Suche nach Antworten auf unsere Fragen und fanden Antworten.

Im Jahr 2010 lernte Luise die SANGRI Energie kennen. Noch im selben Jahr beginnt sie mit der Ausbildung und beendet diese als SANGRI Meisterin und -Lehrerin.

In der Zeit danach habe ich durch Luises Arbeit mit unterschiedlichen Menschen erfahren, wie die SANGRI Energie wirkt. Daher beginne ich 2013 ebenfalls mit der Ausbildung zum SANGRI Meister. Allerdings habe ich zu diesem Zeitpunkt die Ausbildung nicht komplett abgeschlossen, da ich für die Verantwortung des SANGRI Meisters noch nicht bereit war.

2013 lerne ich dann während des Kristallkongresses in Miesbach Dr. Sam Osmanagich kennen. Sam gibt zum Abschluß des Kongresses einen Vortrag über die bosnischen Pyramiden. Zwei Wochen später besuchen Luise und ich ein Wochenendseminar bei Sam, das uns sehr begeistert hat. Nach einem Gespräch mit Sam gibt er mir seine Vortragsunterlagen. Das ist für mich der Anfang. Ich beginne mich in das Thema einzuarbeiten und meine ersten Vorträge und Reisen mit Luises tatkräftiger Unterstützung vorzubereiten. So beginnen meine Reisen nach Bosnien. Ich beginne Kontakte zu knüpfen, Land und Leute kennenzulernen. Doch vor allen Dingen lerne ich die Energien kennen, die das Tal von Visoko zu einem besonderen Ort machen. Die heilenden Energien der Ravne Tunnel sind ebenso einmalig wie auch die unterschiedlichen Energien der Pyramiden im Tal.

Durch unsere eigenen gesundheitlichen Schwächen bekomme ich Ende 2017 Kontakt zu einem guten Heiler der Derwische in Visoko. Ihm haben Luise und ich unsere Genesung zu verdanken, wie einige andere Menschen, die mich auf meinen Reisen nach Visoko begleitet haben. Wer sich dafür interessiert, findet den Bericht auf Luises Homepage:

www.praxis-der-inneren-kraft.de/Willkommen/Das-Weihnachtswunder-von-Visoko/

Angespornt durch meine Erfahrungen mit den Pyramiden und den dortigen Energien sowie die Erfahrungen mit den Derwischen, beendete ich nun meine angefangene Ausbildung zum SANGRI Meister im Frühjahr 2019.

Seitdem versuche ich erfolgreich, wo es angebracht ist, die SANGRI Energie mit den Energien von Visoko zu verbinden.

 

Begeistert und überzeugt von den Möglichkeiten der Heilung und den Erfolgen, die Luise mit ihrer Arbeit in ihrer Praxis bewirkt, habe ich mich entschlossen, meine erlernten Fähigkeiten als SANGRI Meiser ebenfalls einzusetzen.

 

Ihr seid neugierig geworden auf die SANGRI Energie?

Dann freue ich mich über eure Fragen. Gerne können wir auch zu verschiedenen Themen einen Termin vereinbaren:

 

-      SANGRI Energie Behandlung

-      Informationsgespräch

-      Umgang mit den Energien und wie können sie helfen

-      Anmeldung zum Vortrag über die bosnischen Pyramiden

 

Kontakt:

info@bosna-travel.de

www.bosna-travel.de

0175 / 22 602 51

 

 

Ich freue mich auf einen Kontakt mit euch.